Mai 2022

Lernen durch Engagement in Bayern !
Informationen für Schulen, LdE-Begleiter*innen und Interessierte

Auf einen Blick

LdE-Preis

» Jetzt bewerben: Schulpreis „Eine Klasse für sich und andere"

Aktuelle Meldungen

» Einladung – Tagung „Lernen durch Engagement in Bayern!“ am 23. Juni in Nürnberg

» Projekt "MINT und Werte" – SIEMENS Stiftung würdigt LdE-Projekte

Aus dem bundesweiten Netzwerk

» Wie Lernen durch Engagement die Resilienz stärkt – Neues Programm

» LdE-Sondernewsletter zur Ukraine

» Für alle Netzwerk-Schulen: Schulpreis Lernen durch Engagement 2022

Liebe Mitstreiter*innen in Sachen LdE an Schulen in Bayern,

nach zwei Jahren Einschränkungen durch Corona freuen wir uns über die ersten Veranstaltungen in Präsenz. Endlich konnten wir wieder eine Fortbildung für LdE-Begleiter*innen in unseren Räumen anbieten und Teilnehmer*innen aus Freising, Landshut, Augsburg und Nürnberg begrüßen. Mit Vorfreude ist auch die Planung für die zweite bayernweite Tagung am 23. Juni auf der Nürnberger Burg verbunden.
Trotz aller Widrigkeiten wurden in den vergangenen beiden Jahren im Projekt “MINT und Werte” des Wertebündnisses Bayern tolle Ideen für LdE in den naturwissenschaftlichen Fächern entwickelt. Dass sich diese Lernmethode gerade in Krisenzeiten bewährt, wird dadurch einmal mehr bestätigt, und zeigt sich aktuell in den ersten Projekten, die im Rahmen der Ukraine-Hilfe entstanden sind.
Dankbar sind wir der Castringius Stiftung für die Gelegenheit, den ursprünglich auf den Raum München beschränkten LdE-Preis "Eine Klasse für sich und andere" zum zweiten Mal bayernweit und unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo ausschreiben zu können.

Wir haben durchaus den Eindruck, dass die aktuellen Herausforderungen auch Chancen mit sich bringen, Schule und Unterricht grundsätzlich zu verändern und stärker für eine Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen zu öffnen. Die neuen Anlaufstellen für Bildung und Bürgerschaftliches Engagement in Bayern, für deren Finanzierung wir uns stark machen, können diese Entwicklung gut begleiten und unterstützen.

So bleiben wir vorsichtig optimistisch, auch angesichts der stetig wachsenden Zahl an Überzeugungstäter*innen für LdE in Bayern! 

Herzliche Grüße
Claudia Leitzmann, Silvia Kalb und Kerstin Jaunich


LdE-Preis

Jetzt bewerben: Schulpreis „Eine Klasse für sich und andere"

Engagierte Klassen aller Schularten aus ganz Bayern können sich auch in diesem Jahr wieder bewerben: Die Castringius Kinder & Jugend Stiftung prämiert die besten Engagement-Projekte mit Geld- und Sachpreisen in Höhe von insgesamt 3.000 €. Gesucht werden Projekte, in denen die Schüler*innen in Kooperation mit Partner*innen vor Ort in das kommunale Umfeld der Schule hineinwirken und die gleichzeitig einen klaren Bezug zum Lehrplan aufweisen. Organisiert wird der Preis von uns, der Netzwerkstelle "LdE in Bayern", in Zusammenarbeit mit Regine Leonhardt, Stiftung Gute Tat München & Region. Der bayerische Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo übernimmt auch dieses Jahr wieder die Schirmherrschaft. Unter dem Motto „Beteiligung macht stark!“ betont der LdE-Preis in diesem Jahr das Thema Resilienzförderung durch Engagement. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen bis zum 29. Juli 2022!

    


zur Übersicht

Aktuelle Meldungen

Einladung  Tagung „Lernen durch Engagement in Bayern!“ am 23. Juni in Nürnberg

„Beteiligung stärken! Resilienzförderung durch Service Learning“ lautet das Motto der zweiten bayernweiten Tagung zu "Lernen durch Engagement" am 23. Juni 2022 auf der Nürnberger Burg. In Vorträgen und Diskursen beleuchten wir das Thema aus wissenschaftlicher Perspektive mit Dr. Mareike Nowak (FAU) und verbinden Resilienz und LdE mit Regine Leonhardt (Stiftung Gute Tat). Ein LdE-Einsteigerkurs sowie Input- und Austauschrunden mit Beispielen zu Lernen durch Engagement führen direkt in die Praxis. 

Für Lehrkräfte wird die Veranstaltung als Fortbildungstag angerechnet. (FIBS-Veranstaltungsnummer: A264-0/22/1108)

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen!

             


zur Übersicht

Projekt "MINT und Werte" SIEMENS Stiftung würdigt LdE-Projekte

Trotz der herausfordernden Rahmenbedingungen ist es im Schuljahr 2021/2022 engagierten Lehrkräften sowie Schüler*innen unterschiedlicher Schularten und Jahrgangsstufen aus ganz Bayern gelungen, mit großer Kreativität und Flexibilität Service-Learning-Projekte in den MINT-Fächern zu entwickeln. Bei einem Online-Abschlusstreffen des Wertebündnis-Projekts "MINT und Werte" am 31. März 2022 dankte Christa Müller von der SIEMENS Stiftung allen Beteiligten für ihr Durchhaltevermögen und den Einfallsreichtum. Lernvideos fürs Home Schooling in der Grundschule zum Thema „Feuerbekämpfung“ und eine bienenfreundliche Bepflanzung im Stadtteil sind nur zwei der herausragenden Beispiele aus der Schul-Praxis, die während des Projekts entwickelt wurden.


zur Übersicht

Aus dem bundesweiten Netzwerk

Wie Lernen durch Engagement die Resilienz stärkt – Neues Programm

In soziale Netzwerke eingebunden zu sein, aktiv Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und Selbstwirksamkeit zu erleben: Das sind zentrale Erfahrungen, die Schüler*innen mit LdE machen – und die als sogenannte Schutzfaktoren die psychische Widerstandsfähigkeit und Gesundheit stärken. Yasmin Fahimi, Stiftung Lernen durch Engagement, und Regine Leonhardt, LdE-Begleiterin in München, arbeiten seit Februar 2022 in einem neuen Modellprogramm zusammen mit jungen Menschen, Lehrer*innen und Wissenschaftler*innen daran, diese stärkenden Faktoren bei LdE noch wirkungsvoller zu nutzen. Das Projekt findet in Kooperation mit der Beisheim Stiftung statt, die junge Menschen dazu ermutigen will, sich gesellschaftlich zu engagieren. 


zur Übersicht

LdE-Sondernewsletter zur Ukraine

In einer Extra-Ausgabe ihres Newsletters veröffentlicht die Stiftung LdE konkrete Tipps für Lehrkräfte zum Umgang mit dem Thema Krieg sowie mit persönlich betroffenen Schüler*innen und bietet Engagementideen für LdE-Projekte.


zur Übersicht

Schulpreis Lernen durch Engagement 2022

Schulen, die Mitglied im bundesweiten LdE-Netzwerk sind, können sich auch in diesem Jahr wieder bei der Stiftung bewerben: Mit dem bundesweiten Schulpreis Lernen durch Engagement 2022 sollen vielfältige und pädagogisch besonders wirkungsvolle LdE-Praxis aus dem Schuljahr 2021/22 sichtbar gemacht werden. Entscheidend ist eine wirkungsvolle pädagogische Ausgestaltung der LdE-Qualitätsstandards. Ausgezeichnet werden drei Schulen mit jeweils 1.000 Euro. Bewerbungen können bis zum 30. Juli 2022 eingereicht werden.


zur Übersicht

Infos und Materialien

»Lernen durch Engagement« (LdE, englisch Service-Learning) ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement mit fachlichem Lernen verbindet. Dabei engagieren sich Schülerinnen und Schüler nicht losgelöst oder zusätzlich zur Schule, sondern im Rahmen des Unterrichts und eng verbunden mit fachlichem Lernen. Das Engagement wird im Unterricht geplant, reflektiert und mit Inhalten der Bildungs- und Lehrpläne verknüpft. Gerade die neuen, kompetenzorientierten Lehrpläne für die Schulen in Bayern bieten für LdE viele Ansatzpunkte.

Hier finden Sie Links zu Materialen und weiteren Informationen:

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Netzwerkstelle LdE in Bayern c/o
Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V.

tel: 0911 810129 -12/20
mail: lernen-durch-engagement@lbe-bayern.de
website: www.lbe-bayern.de/service/learning

Geschäftsführender Vorstand: Dr. Thomas Röbke
Redaktion: Claudia Leitzmann, Silvia Kalb

Das Landesnetzwerk wird gefördert durch